• 15JAN
    1. Union Volleyball Schulturnier

    1. Union Volleyball Schulturnier

    Am 14. Dezember 2018 ging in der Messehalle 18 in Ried im Innkreis das 1. Union Volleyball-Schulturnier über die Bühne. Im Rahmen des Schulprojektes „U-Tour“ und in Kooperation der Sportunion Oberösterreich und der Sportunion Ried, organisierte Peter Eglseer ein Turnier für die Schulen im Bezirk Ried im Innkreis.

    Gespielt wurde in dem Format 4 gegen 4 und insgesamt nahmen 12 Mannschaften mit 63 Spielerinnen/Spieler an dem Turnier teil. Vor allem die Partnerschulen der Union, SMS Brucknerstraße, NMS Rosegger und NMS der Franziskaner waren mit einigen Teams am Start. Aber auch die NMS Waldzell, BWS Knittlingerhof und das Gymnasium Ried kämpften um den Titel „Schulmeister 2018“ mit.

    Für das Halbfinale konnten sich jeweils zwei Teams der SMS Brucknerstraße und der NMS der Franziskaner qualifizieren. Nach spannenden Spielen zogen die SMS 1 und das Team Genius von der NMS Franziskaner ins Große Finale ein. Vor den Augen der Bundesliga-Spieler des UVC Weberzeile Rieds, verwerteten die Jungs und Mädels der SMS Brucknerstraße gleich den ersten Matchball und sicherten sich den Turniersieg. Platz 2 belegte die NMS der Franziskaner, Platz 3 die zweite Mannschaft der SMS Brucknerstraße und der vierte Platz ging an die NMS der Franziskaner.
    Die Gewinner dürfen sich über VIP-Tickets für das Bundesligaheimspiel am 15. Dezember 2018 freuen.

    „Für mich persönlich war bereits die starke Teilnehmerzahl für das 1. Union Schulturnier ein Erfolg. Das Level war unglaublich hoch und ich muss allen Lehrerinnen/Lehrern ein Kompliment aussprechen. Man merkt, dass Volleyball gelebt und viel aktiv in den Schulen gespielt wird. Mir ist der Kontakt zu den Schulen enorm wichtig und das Projekt U-Tour bietet uns viele verschiedene Möglichkeiten. Ich hoffe auf eine Fortsetzung im Jahr 2019“, so der sportliche Leiter und Turnier-Organisator Peter Eglseer nach dem Event.

    dav

    dav